Immobilie Mietkauf oder Finanzierung trotz Schufa

parallax background

Vorteile mit uns zu finanzieren


Wir vermitteln nicht nur den Kaufpreis, die Kaufnebenkosten, sondern lösen auch bestehende Darlehen und Kreditkarten ab. Eine ausreichende Bonität ist immer vorausgesetzt. Wir vermitteln normale Finanzierungen, aber auch solche die nicht 08/15 sind. Das sind alles solche Baufinanzierungen wo ein normaler Vermittler über eine Plattform Ihren Finanzierungswunsch eingibt, dieser dann abgelehnt wird oder wo die Hausbank abgelehnt hat. Deshalb haben Sie, wenn Sie uns den Vermittlungsauftrag erteilen immer eine größere Chance ein Darlehen zu bekommen. Natürlich sind auch wir nicht vollkommen.

Besonderheiten bei uns


Ein Teil unserer Banken erkennt auch Einkünfte aus anderen EU Staaten an, wenn der Wohnsitz in Deutschland ist.
Sollten Sie einen negativen Eintrag bei der Schufa haben der unter 1000 Euro ist, dann zählen Sie als positiver Kunde. Das gilt aber nicht für Selbstständige. Sie bekommen durch diese Betrachtungsweise einen besseren Zinssatz.
Das Höchstalter für Finanzierungen, die wir vermitteln, ist das 85. Lebensjahr. Kunden die 70 Jahre oder älter sind, denen können wir nur noch Baufinanzierungen anbieten bis zu 75% vom Kaufpreis/Wert des Objektes.
Bei unseren Banken zählen Spesen, Provisionen und Auslöse zu 75% als Einkommen.
Wir sind in der Regel schnell wenn uns alle Unterlagen vorliegen. Das ist aber abhängig von Krankheits- und Urlaubstagen.

Vergleichen und Suchen


Manchmal ist es schwierig und aufwendig eine Bank zu finden die einen eine 100 % Baufinanzierung anbietet. Wenn man diese gefunden hat, benötigt man in der Regel aber noch die Kaufnebenkosten. Die wenigsten Banken finanzieren diese mit.
Um dennoch so eine Bank zu finden gehen Sie auf eine aufwendige Suche. Diese können Sie sich sparen, wenn Sie uns damit beauftragen. Wir vermitteln Ihnen die Bank die Ihnen die 100% Finanzierung anbietet, die Kaufnebenkosten mitfinanziert und sogar noch bestehende Konsumentendarlehen in die erstrangige Finanzierung mit einbaut. Max. 50% vom Einkommen stehen für die monatliche Rate zur Verfügung. Es gibt aber auch Banken die bieten sogar 60% an. Hier gibt es aber einen erhöhten Zinssatz.

Bauspardarlehen


Ein Bauspardarlehen ist etwas teurer, weil hier erst einmal nicht getilgt, sondern nur angespart wird. Es bietet aber Sicherheit. Schon beim Vertragsabschluss mit der Bausparkasse steht der Zinssatz und die Rate des Bauspardarlehens fest. Dieser Betrag ist bis zum Ablauf zu zahlen.

Verwendungsmöglichkeiten


- Für Erbauseinandersetzung
- Für Sanierungen
- Für Umschuldung teurer Konsumentendarlehen
- Für Steuerschulden
- Für Familienhilfe
- Für Auszahlung des Ex Partners
- Für Kaufnebenkosten
- Für Kauf
- Für Umbau, Anbau
- Für Modernisierung
- Für Kapitalbeschaffung
- Zur freien Verwendung

Bedingungen und Info



- Max. 400.000 Euro Darlehenssumme
- Baufinanzierungen für Selbstständige, Freiberufler, Arbeiter, Angestellte, Beamte, Soldaten und Rentner
- Gute bis mittelmäßige Zinssätze – je nach Bank und Verwendungszweck
- Auch ohne den Ehepartner
- Sanierungen von 50% bis 100% vom Kaufpreis – je nach Bank
- Zur freien Verwendung – je nach Bank
- auch über 100% Finanzierungen
- Finanzierungen bis zum 86 Lebensjahr
- Anstellung – 6 Monate beim jetzigen Arbeitgeber ist ein Muss
- Probezeit muss beendet sein
- nicht immer alles kombinierbar da Auflistung verschiedener Banken
- Wir sind schnell – max. 2 Tage Bearbeitung – Bank 2 Tage Bearbeitung bis zur Genehmigung

Weitere Unterlagen werden bei Bedarf angefordert.

Wir können keine Genehmigung bekommen, wenn nicht alle Unterlagen komplett vorliegen. Wir sind bei der Anforderung sehr genau. Heutzutage setzt immer der Computer die Zinsen und damit auch die Ratenzahlungen fest. Im Vorfeld kann man deshalb nur ungefähre Ratenangaben / Zinsangaben machen. Ab 1% Tilgung.

Baufinanzierung bei negativer Schufa
Ein schlechter Score, negative Einträge in der Schufa oder auch eine drohende Zwangsversteigerung erschweren den Abschluss einer Immobilienfinanzierung erheblich. Sofern jedoch die wichtigen Parameter stimmen, bieten sich auch in diesen Fällen Finanzierungsmöglichkeiten an.

Baufinanzierungen bei schlechter Schufa
Nicht wenige Kreditnehmer, die ein Haus bauen oder kaufen wollen, haben keine „weiße Weste“. Die durch die Schufa ermittelte Bonität zeigt, dass sie auf nicht bezahlten Schulden sitzen. Aufgrund dessen bekommen die Kreditwilligen dann Probleme, überhaupt Fremdkapital für eine Immobilie aufzunehmen, und dies, obwohl manch einer durchaus dazu in der Lage ist.

Das Problem negativer SCHUFA-Eintrag
Wer einen negativen Schufa-Eintrag hat, der hat auch große Schwierigkeiten ein Kreditinstitut zu finden, das eine Baufinanzierung übernimmt. Für eine schlechte Schufa-Bewertung reicht es häufig schon aus, wenn beispielsweise Rechnungen von Telefongesellschaften nicht bezahlt sind. Dies geschieht selbst dann, wenn Rechnungen strittig sind, das heißt, die Rechtmäßigkeit zunächst noch außergerichtlich oder gerichtlich geklärt werden muss. Und: Die Schufa-Einträge bleiben selbst dann bestehen, wenn die Rechnungen bereits bezahlt sind, und zwar drei Jahre lang. Etwas besser sieht es aus, wenn die schlechte Bonität aufgrund eines Fehlers entstanden ist. Um fehlerhafte Eintragungen bei der Schufa aufzuspüren, hat jeder Verbraucher das Recht, einmal im Jahr seine Eintragungen überprüfen zu lassen. Fehler passieren immer mal – da gibt es falsche Meldungen, die übernommen werden, oder Eintragungen, die nicht getilgt wurden. Sind die Fehler korrigiert, so besteht natürlich die Chance, an eine herkömmliche Baufinanzierung heranzukommen.

Baufinanzierungen sind bei FutureSysteme möglich
Um auch bei gestörter Bonität eine Finanzierung zu bekommen, gibt es einige Voraussetzungen zu erfüllen: Zunächst muss der Kreditnehmer über ein ausreichendes und dauerhaftes Einkommen verfügen. Außerdem ist eine werthaltige Immobilie unerlässlich. Auch sollte eine Portion Eigenkapital vorhanden sein, damit die Immobilie finanzierbar bleibt. Selbstverständlich wird auch bei dieser Finanzierung eine Eintragung ins Grundbuch vorgenommen. Ausgeschlossen sind allerdings Finanzierungen, wenn ein Kreditnehmer bereits eine eidesstattliche Versicherung abgegeben hat oder gar eine Verbraucherinsolvenz vorliegt. Im Klartext: Wer schon bisher Schwierigkeiten hatte, seine Kredite ordnungsgemäß zu bedienen, der wird auch auf diesem Wege kaum eine Chance haben, eine Finanzierung zu generieren.
parallax background